HOME
HC FIEMME
11/01/2020
4 : 2
GUEST
SV KALTERN
Nächstes Heimspiel Samstag, 25.01.2020 um 19:30 Uhr gegen den HC Alleghe

Verstärkung für die Hechte

Nach langer und intensiver Suche freut es die Vereinsführung bekannt geben zu dürfen, daß eine ausländische Verstärkung für den SV Kaltern rothoblaas gefunden wurde! Und was für eine!

 

Der neue Stürmer der Hechte heißt Simon Mattsson, ist 26 Jahre alt und kommt aus Schweden.

 

Trotz seines noch relativen jungen Alters bringt der 187 cm große und 84 kg schwere Skandinavier bereits die Erfahrung aus 289 Spielen (107 Scorerpunkte) in der zweithöchsten schwedischen Liga, Allsvenskan mit. Der Spielmacher verfügt über außergewöhnliche Fähigkeiten in der Offensive, gilt als toller Passgeber, Powerplayspezialist, guter Eisläufer und verfügt auch über ausreichend Torinstinkt um die Torflaute der Hechte zu beenden.

 

Für den Schweden ist es nicht die erste Erfahrung im Ausland, vor zwei Jahren spielte er die zweite Saisonhälfte erfolgreich für Valerenga in der höchsten norwegischen Liga. Dabei gelangen ihm in 19 Spielen 17 Scorerpunkte. Dieses Jahr zog es ihn nach Frankreich wo er Amiens für drei Spiele (1 Scorerpunkt) im Contintental Cup unterstützte. Seinen bisher größten Erfolg feierte er bereits mit 19 Jahren wo er mithalf, Leksands den Aufstieg in die SHL, die höchste schwedische Liga, zu ermöglichen. In der U20 von Leksands spielte er zuvor u.a. mit den heutigen NHL-Größen Filip Forsberg und Victor Rask gemeinsam im Team.

 

Simon ist hochmotiviert, gilt als überaus ehrgeizig und kann es nicht erwarten, für die Hechte aufzulaufen. Simon Mattsson wird das erste Mal im Hechtedress im Spiel gegen Eppan am kommenden Donnerstag zu sehen sein. Die Vereinsführung ist überzeugt, mit dieser Verpflichtung einen entscheidenden Schritt in eine erfolgreichere Zukunft gemacht zu haben, nachdem die Saison bisher nicht den Erwartungen entsprochen hat.