HOME
SV Kaltern
Halbfinale
0 : 3
GUEST
HC Eppan
Der SV Kaltern gratuliert dem HC Eppan zum Finaleinzug!

Season End Cup

Letztes Wochenende (24. bis 26. März) trafen 6 Mannschaften der Unter 14 aus Deutschland und Südtirol in der Raiffeisenarena aufeinander. Begonnen haben wir am Freitag Nachmittag. Hier kamen der HC Meran und HC Bozen nach Kaltern. Die Spieler aller 3 Mannschaften wurden gemischt und auf 4 Mannschaften aufgeteilt. Jetzt wurde ein kleines Juxturnier auf halbem Feld 3 gegen 3 gespielt wo vor allem der Spaß im Vordergrund stand. Der Nachmittag klang gemütlich in der Kabine aus wo alle zusammen leckeren Kuchen aßen.

Am Samstag früh ging es dann aber richtig zur Sache. Alle Mannschaften trafen vor zu ein und es wurden sehr knappe und spannende Spiele ausgetragen. Für die Kinder sind Turniere immer besondere Erlebnisse und deshalb freut es uns umso mehr, so viele glückliche und zufriedene junge Eishockeyspieler zu Gast gehabt zu haben. Am Ende konnten sich die Füchse aus Bozen in einem sehr knappen und spannenden Spiel mit einem 0:1 gegen die Hausherren aus Kaltern durchsetzen und den Turniersieg feiern. Ein Dankeschön allen die dazu beigetragen haben dieses Turnier auszutragen.

Im Rahmen dieses Turniers hat der Verein beschlossen die Krebshilfeorganisation für Kinder „Tour de Riva“, welche im Sommer auch in Kaltern halt machen, zu unterstützen. Die Kinder konnten durch ein Penalty schießen, welches keinen Einfluss auf den Spielstand hatte, Geld sammeln. Für jeden verwandelten und gehaltenen Penalty wurde unterschiedlich eine Summe in die Spendenbox geworfen.

Wir freuen uns schon die gesammelte Summe im Sommer überreichen zu dürfen.