HOME
HC FIEMME
11/01/2020
4 : 2
GUEST
SV KALTERN
Nächstes Heimspiel Samstag, 25.01.2020 um 19:30 Uhr gegen den HC Alleghe

Santeri Heiskanen neuer Mann hinter der Bande

Die Vereinsführung gibt bekannt, dass sich der Verein von Trainer Thomas Kostner getrennt hat und an seiner Stelle den Finnen Santeri Heiskanen als neuen Mann hinter der Bande verpflichten konnte. Thomas konnte der Mannschaft leider nicht die nötigen Impulse vermitteln und am Ende stimmte die Chemie zwischen Trainer und Spielern nicht mehr.

 

Die Verpflichtung Santeris soll ein deutliches Signal sein, dass man endlich Ruhe und Erfolg in die Kabine bringen will. Die Spieler sind nun umso mehr gefordert, auch ihre Leistungen zu überdenken und als Team, gemeinsam diese Meisterschaft in die richtige Richtung zu lenken.

 

Santeri war nach seiner erfolgreichen Zeit als Spieler mit mehr als 600 Spielen in den Schwedischen und Finnischen Topligen zuerst beim U18-Team von Jokerit Helsinki als Assistenztrainer tätig. Das Jahr danach gehörte er dem Trainerteam des europäischen Spitzenvereins Avangard Omsk in der russichen KHL an. Anschließend entschloss sich Santeri die Trainerausbildung zu absolvieren und beendete diese nach 3 Jahren erfolgreich. In der Saison 2016/2017 arbeitete er bei Peliitat in der zweiten finnischen Liga als Assistenztrainer, ehe er das darauf folgende Jahr zum Headcoach befördert wurde. Letzte Saison folgte schließlich der Wechsel zum Zweitteam der Vienna Capitals das an der ungarischen Meisterschaft teilnahm. Dort gelang ihm mit dem jungen Team die Qualifikation für das Playoff-Viertelfinale.

 

Santeri wird am Neujahrstag in Kaltern erwartet und wird voraussichtlich bereits beim Auswärtsspiel in Brixen sein Debüt hinter der Bande geben.