HOME
HC TOBLACH
18/09/2021
4 : 5
GUEST
SV KALTERN
!!! NÄCHSTES HEIMSPIEL AM 25.09.2021 UM 19:30 UHR GEGEN DEN HC VALDIFIEMME !!!!

Raiffeisen Cup 2021

Wie bereits im Vorjahr ist es den Hechten auch heuer wieder gelungen den Raiffeisencup zu gewinnen. Zahlreiche Zuschauer nutzten die Gelegenheit endlich wieder Spiele live im Stadion zu verfolgen. Wurde beim 1:0 Sieg nach Verlängerung gegen den HC Valdifiemme noch mit Toren gegeizt, konnten die Fans beim Derbysieg gegen den HC Eppan gleich mehrere Tore bestaunen. Mit einem deutlichen 8:1 Siege gegen unsere Nachbaren wurde der Titel erfolgreich verteidigt.

Der zweite Rang ging an den HC Valdifiemme, welche nach der knappen Niederlage vom Freitag, am Samstag einen 4:1 Sieg feiern konnten.

 

Die Ergebnisse im Überblick:
SV Kaltern rothoblaas - HC Valdifiemme 1:0 n.V.
HC Valdifiemme - HC Eppan 4:1
SV Kaltern rothoblaas - HC Eppan 8:1

 

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Liebe Eishockeyfreunde!

 

Endlich ist es wieder soweit: es geht zurück auf den schönsten Aggregatzustand des Wassers! Hiermit möchten wir dich recht herzlich zum heurigen Raiffeisen Cup einladen.

 

Um den begehrten Titel werden dieses Jahr neben unseren Hechten die Mannschaften aus Eppan und Fiemme kämpfen.

Das Turnier findet vom Freitag 03. September bis Sonntag 05. September immer abends statt und bietet eine gute Gelegenheit, sich die Kampfmannschaft des SV Kaltern Rothoblaas der diesjährigen Saison etwas genauer anzuschauen.

Die diesjährige Austragung steht unter einem ganz besonderen emotionalen Vorzeichen: unsere Meistermannschaft wird nach Monaten der Abwesenheit erstmals wieder vor Publikum spielen.

Tolles Eishockey, tolle Musik, tolle Leute in einer besonderen Umgebung.

Das alles ist Eishockey. Das alles ist Kaltern. Das alles gibt es nur beim Raiffeisen Cup!

 

Komm auch du und sei dabei! Zutritt ab zwölf Jahren mit Green Pass.

Der Eintrttspreis zu den Spielen beträgt jeweils 5€