HOME
HC FIEMME
08/12/2018
3 : 6
GUEST
SV KALTERN
Das nächstes Heimspiel: SV Kaltern - HC Auer am Samstag, 15.12.2018 um 19.30 Uhr!!

Verstärkung für die Hechte

Liebe Eishockeyfreunde,

 

es ist uns eine Freude, euch mitteilen zu dürfen, dass wir auf dem Spielermarkt nach wochenlanger Suche fündig geworden sind! Wie wir bereits mitgeteilt haben, sind wir nach der Absage von Thomas Pichler etwas unter Zugzwang geraten und haben mehrere einheimische Stürmer kontaktiert. Ebenso waren wir parallel auf der Suche nach einer passenden Verstärkung aus dem Ausland (heuer ist in unserer Liga ja ein Ausländer zugelassen). Jetzt haben wir 2 Kandidaten, welche sportlich, menschlich und finanziell zu uns passen gefunden und können Vollzug melden!!

 

Der Italokanadier Daniel Tedesco kommt auf wärmste Empfehlung von Drew Omicioli (war die letzten zwei Jahre in Cortina als Trainer tätig und heuer in Mailand) nach Kaltern und darf durch seinen Doppelpass sofort für unsere Mannschaft auflaufen. Daniel wird als gieriger Allroundstürmer beschrieben, der im Sturm nicht nur jeder Position spielen kann, sondern vor allem auch durch seinen Spielwitz und Torinstinkt überzeugt. Er hat vier Jahre lang für die Universität in St. Cloud gespielt, gewann dort auch die Meisterschaft der NCAA, ehe er letztes Jahr zuerst in der SPHL auf Torjagd ging und nach guten Leistungen den Aufstieg in die ECHL schaffte.

 

 

Federico Colombo spielte in seiner Jugend vorwiegend in der Schweiz, bevor er letztes Jahr ein zweites Mal nach 2014/2015 zum HC Mailand wechselte und sich dort sei es als Vollstrecker als auch als Vorlagengeber konstant in die Punkteliste eintrug. Der körperlich starke Stürmer ist hochmotiviert und hat aufgrund seiner Sprachkenntnisse angeboten gleichzeitig auch bei der U7 und U9 mitzuhelfen. Mit diesen Voraussetzungen ist er in Kaltern mehr als willkommen und wird für die Mannschaft eine tolle Erweiterung darstellen.

 

 

Im Idealfall werden beide Stürmer bereits an diesem Donnerstag für den SV Kaltern rothoblaas auflaufen, wenn es um 20:30 Uhr in der Raiffeisen Arena im Spitzenspiel gegen den Tabellenzweiten aus Brixen um wichtige Punkte geht! Sollte dies nicht klappen, dann werden sie spätestens am Samstag um 19:30 Uhr im Heimspiel gegen den HC Fiemme ihr Debüt feiern.

 

Wir hoffen euer Interesse geweckt zu haben und euch bei uns begrüßen zu dürfen.