HOME
SV KALTERN
04.02.2023
4 : 2
GUEST
HC EPPAN
!!! Nächstes Heimspiel am Samstag 04.02.2023 um 19:30 Uhr gegen den HC Eppan !!!

Final Four um den Italienpokal – Hechte mit Finalniederlage

Final Four um den Italienpokal – Hechte mit Finalniederlage

 

Dieses Wochenende war es endlich soweit. In Varese fand das Final Four Turnier um den Italienpokal statt. Dank der Siege gegen den HC Gröden C und den HC Como konnte sich auch unsere Mannschaft für den finale Showdown qualifizieren.

 

Am Samstagnachmittag kam es zum Halbfinalduell gegen den HC Valdifiemme. Mit etwas Startschwierigkeiten und einem schnellen Rückstand in die Partie gestartet, zeigte unsere Mannschaft ab dem zweiten Drittel Eishockey vom Feinsten. Beim mehr als verdienten 4:1 Sieg war Gabriel Vinatzer der überragende Akteur. Mit einem Hattrick führte er unsere Mannschaft fast im Alleingang ins Finale.

 

Am Sonntag um 19 Uhr kam es dann zum großen Finale gegen die Hausherren und Favoriten aus Varese. In der ausverkauften Acinque Ice Arena bekamen die Zuschauer ein absolutes Spitzenspiel zu sehen. Tolle Spielzüge, Härteeinlagen, Glanzparaden und zwei leidenschaftlich kämpfende Mannschaften. Im ersten Drittel hatten die Hausherren etwas mehr vom Spiel, jedoch waren es unsere Hechte die die besseren Einschussmöglichkeiten hatten. Auf den ersten Treffer mussten die Zuseher jedoch bis in zweite Drittel warten.  Nach einem schnellen Gegenstoß war es Marco Franchini der mit einem präzisem Schuss Alex Andergassen zum 1:0 bezwingen konnte. Das restliche zweite Drittel war von unzähligen Strafen auf beiden Seiten geprägt. Leider musste unser Stürmer Franz Erschbaumer nach einem unglücklichen Zusammenprall mit dem Torhüter vorzeitig unter die Dusche. Nach wenigen Minuten im Schlussdrittel gelang den Lombarden der 2:0 Treffer, aber anstatt zu entmutigen, motivierte dieses Tor unsere Jungs um so mehr. Ein Angriff nach dem anderen wurde gestartet, auch zahlreiche Chancen konnten wir uns erspielen. Als Teemu Virtala der 2:1 Anschlusstreffer gelang, wurde es nochmals so richtig spannend. Leider erwischte Varese-Schlussmann Rocco Perla einen Sahne Tag und brachte unsere Angreifer zur Verzweiflung. Der Ausgleich wollte einfach nicht mehr gelingen und Varese erzielte drei Sekunden vor Schluss den Empty-Net-Treffer zum 3:1.

Trotz überzeugender Leistung, eine bittere Niederlage, welche noch eine Weile schmerzen wird. Jungs wir sind aber trotzdem stolz auf euch!

 

Ergebnisse:

Final Four Italienpokal

 

SV Kaltern - HC Valdifiemme 4:1                          HC Varese - SV Kaltern 3:1